Intelligente Stromzähler für die Energiewende

Seminar des BNUR für Mitarbeiter/innen der kommunalen Energiewirtschaft

Ort
Flintbek
BNUR Hamburger Chaussee 25 24220 Flintbek

Veranstalter
BNUR, SHGT, VSHEW

Termine
Do, 28.02.2019, 14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Um digitale und intelligente Stromzähler für die Energiewende geht es am Donnerstag, 28.02.2019, von 14.00 bis 17.30 Uhr im Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume (BNUR) in Flintbek. Die kostenpflichtige Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Schleswig-holsteinischen Gemeindetag und dem Verband der Schleswig-Holsteinischen Energie- und Wasserwirtschaft organisiert und richtet sich vor allem an Mitarbeiter/innen der kommunalen Politik und Verwaltung, der AktivRegionen, der Energieversorgungsunternehmen und Wohnungsbaugesellschaften.

Das digitalisierte Messen und Steuern von Produktion und Verfügbarkeit der Energie auf der einen und dem Energiebedarf auf der anderen Seite birgt großes Potenzial für die Energiewende. Flexible Verbraucher könnten die Energie dann abnehmen, wenn – zum Beispiel an windigen oder sonnigen Tagen - gerade viel und günstig produziert wird. Voraussetzungen sind eine gute Netzinfrastruktur, Anreize zum Stromsparen und moderne Messeinrichtungen nach dem Messstellenbetriebsgesetz. Durch den Austausch von etwa 50 Millionen Stromzähler wird eine Übertragung der Stromverbrauchswerte in Echtzeit ermöglicht.

Bei der Veranstaltung wird über die rechtlichen und energiepolitischen Hintergründe und Rahmenbedingungen inklusive Datenschutz informiert. Außerdem geht es um die technischen Möglichkeiten, Kosten und Unwägbarkeiten einer Umstellung auf intelligente Stromzähler. Die Stadtwerke Norderstedt berichten über ihre Teilnahme am Energiewende-Projekt NEW 4.0 (Norddeutsche EnergieWende).

Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro.

Anmeldung und weitere Informationen unter www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/BNUR/Service/Veranstaltungen/.

 
 
 
 

Kalender

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930




 
 
Netzwerkagentur Erneuerbare Energien in Schleswig-Holstein

© 2016 Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH)