Hannover Messe Energy

CAU Kiel, watt_2.0, GP Joule und H-TEC SYSTEMS präsentieren Energielösungen

Ort
Hannover
Hannover Messe Messegelände 30521 Hannover

Veranstalter
Deutsche Messe GmbH

Termine
Mo, 23.04.2018, 10:00 Uhr - Fr, 27.04.2018, 18:00 Uhr

Mit einem umfangreichen Vortragsprogramm präsentiert die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein (WTSH) während der Hannover Messe (23. bis 27. April 2018) die neuesten Forschungsergebnisse zu den Themen Energie, Technik und Gesundheit: Halle 2, Stand C7. Am 23.4. wird Ministerpräsident Daniel Günther den Stand besuchen.

http://www.uni-kiel.de/hannovermesse/de/programm

Mit dem Teilnachbau eines Wasserstoffzuges am Stand der Unternehmensgruppe GP Joule und der Präsentation von Elektrolyse-Anlagen durch H-TEC SYSTEMS präsentieren sich zwei Player der schleswig-holsteinischen Erneuerbare-Energien-Branche prominent auf der Hannover Messe (23. bis 27. April 2018). darauf weist der branchenübergreifende Erneuerbare-Energien-Verband watt_2.0 in seinem Newsletter hin.

GP JOULE werde auf dem Stand K50 in Halle 27 den offiziellen Treffpunkt für die regionalen Treiber der regenerativen Energie- und grünen Wasserstoffwirtschaft einrichten. Auf dem Stand wird ein Wasserstoffzug in den Landesfarben des nördlichsten Bundeslands nachgebaut. Ministerpräsident Daniel Günther wird am Eröffnungstag gegen 17 Uhr den Stand besuchen.

H-TEC SYSTEMS präsentiert mit seinen kompakten PEM-Stacks und dem PEM-Elektrolyseur der Megawattklasse, dass sich Wasserstoff aus erneuerbaren Energien heute schon im industriellen Maßstab kostengünstig herstellen und vielfältig nutzen lässt. Bei H-TEC SYSTEMS handelt es sich um eine Ausgründung der Unternehmensgruppe GP Joule aus den Reußenkögen.

Die Fertigung der PEM-Elektrolyseuren erfolgt in Deutschland. H-TEC Systems zeigt auf der Leitmesse „Energy“ einen Elektrolyseur, der erneuerbaren Strom in Wasserstoff mit einem Wirkungsgrad von ca. 75 Prozent hocheffizient umwandelt. Das erneuerbare Gas lässt sich in Tanks oder im Gasnetz über Wochen und Monate speichern und vielseitig nutzen.

Der PEM-Elektrolyseur zeichnet sich aus durch besonders schnelle Reaktionen auf z.B. witterungsbedingte Schwankungen des Ökostrom-Angebots oder einen sich ändernden Wasserstoffbedarf. Ein Wechsel aus dem Standby-Modus in den Volllastbetrieb erfolgt binnen Sekunden. Bei hohem Wind- und Sonnenaufkommen lassen sich so bis zu 5,4 MWh elektrische Energie pro Tag in Wasserstoff umwandeln.

Weitere Informationen:

www.wattzweipunktnull.de/aktuelles/

www.h-tec-systems.com

www.hannovermesse.de/de/ausstellung/leitmessen/energy/

 
 
 
 

Kalender

MoDiMiDoFrSaSo





12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31




 
 
Netzwerkagentur Erneuerbare Energien in Schleswig-Holstein

© 2016 Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH)