Praxis der Biomasse-Nutzung

Werkstatt - Wissenschaft - Wirtschaft: Verwertung von Schnittgut, Wasserpflanzen, Treibsel und anderen biogenen Reststoffen

Ort

Borgstedt

Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde Borgstedtfelde 15 24794 Borgstedt

Veranstalter

Kompetenzzentrum erneuerbare Energie udn Klimaschutz Schleswig-Holstein (EEK.SH)

Termine

Mo, 20.06.2016, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr

Die Verwertung von Biomasse, die oft mit einem Entsorgungsproblem verbunden ist, steht im Fokus der „Werkstatt Wissenschaft Wirtschaft – Praxis der Biomassenutzung“ am Montag, 20. Juni 2016, von 15.00 bis ca. 19.00 Uhr. Experten informieren über die Möglichkeiten der Verwertung von Schnittgut, Wasserpflanzen aus eutrophierten Binnengewässern sowie von Seegras und Treibsel.

Vor dem Workshop, ab 14.00 Uhr, haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich die BtE-Anlage (Biomass to Energy) der Firma Bi.En GmbH & Co. KG anzusehen.

Die Veranstaltung wird vom Kompetenzzentrum erneuerbare Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EEK.SH) zusammen mit seinen Kooperationspartnern Investitionsbank Schleswig-Holstein  (IB.SH), den Wirtschaftsförderungsgesellschaften der Stadt Kiel sowie der Kreise Plön und Rendsburg-Eckernförde und der Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH) organisiert. Eins der Ziele ist, die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen zu intensivieren.

Hier finden Sie das Programm des Workshops „Praxis der Biomassenutzung“.

Anmeldungen an info@eek-sh.de.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen