Nutzung von Abwärme aus dem Betrieb von Datencentern

Nachhaltigkeit und Wertschöpfung verbessern: Möglichkeiten der Abwärmenutzung am Beispiel des Konversionsstandorts Bargum

Nutzung von Abwärme aus dem Betrieb von Datencentern

Ort
Enge-Sande
GreenTEC Campus Lecker Str. 7 25917 Enge-Sande

Veranstalter
GKU GmbH, GreenTEC Campus, WFG NF

Termine
Di, 13.11.2018, 09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Großrechner, wie sie für den Betrieb von Datencentern gebraucht werden, müssen ständig gekühlt werden. Die dabei anfallende Wärme lässt sich zum Heizen oder für gewerbliche Prozesse nutzen. Das ehemalige Materiallager Bargum verfügt über großflächige Bunker mit angeschlossenen Hallen, die sich für eine solche Kombination sehr gut eignen.

Darum geht es bei der Fachkonferenz „Wertschöpfende Nutzung der Abwärme aus dem Betrieb von Datencentern“ am Dienstag, 13. November 2018, von 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr auf dem Green TEC Campus in Enge-Sande.

Vor Beginn der Konferenz können Interessierte um 9:30 Uhr an einer Besichtigungstour zum Konversionsstandort Bargum teilnehmen.

Mit diesen Eindrücken vom Konversionsstandort laden wir Sie ein zu diskutieren, wie die Wärmeenergie aus dem Betrieb von Datencentern für nachgelagerte Prozesse genutzt werden kann, um Nachhaltigkeit und Wertschöpfung zu verbessern.

Das detaillierte Programm veröffentlichen wir in Kürze.

 
 

Anmeldung

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Hartmut Röder, GKU Standortentwicklung GmbH, 030 9237210, buero-berlin@gku-se.de

Andrea Jaeger und Benny Wilms, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH, 4841 6685-14, a.jaeger@wfg-nf.de, b.wilms@wfg-nf.de

 
 
 
 

Kalender

MoDiMiDoFrSaSo



1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

 
 
Netzwerkagentur Erneuerbare Energien in Schleswig-Holstein

© 2016 Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH)