Digitalisierung der Energiewende

Teil 1: Grüne Rechenzentren, Teil 2: Smart Grids

Ort

Husum

Messe Husum & Congress Am Messeplatz 12-16 25813 Husum

Veranstalter

EE.SH, DiWiSH, FURGY CLEAN Innovation

Termine

Do, 21.03.2019, 11:00 Uhr - 16:00 Uhr

Durch Internet-basierte Anwendungen können Energieanlagen ortsunabhängig überwacht und gesteuert werden. Dafür sind Server und Rechenzentren nötig. Sie verbrauchen Strom, der am besten aus Erneuerbare-Energie-Anlagen kommt. Durch die neuen Möglichkeiten ließe sich auch der Verbrauch an die aktuelle Verfügbarkeit von EE-Strom anpassen. Um diese Fragen geht es beim Workshop "Digitalisierung der Energiewende" im Rahmen der New Energy Expert.

Um sich anzumelden oder den Code für ein Freiticket zu erhalten, schreiben Sie bitte an sclrs-shd.

Teil 1: Grüne Rechenzentren

Teil 2: Smart Grids

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen