Kieler Energiediskurs

EEKSH, die Universität Kiel und das Institut für Weltwirtschaft laden zu einer Diskussion über die Herausforderungen der Energiewende ein. Prominenter Gast ist Rainer Baake, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium.

Ort

Kiel

Landeshaus Düsternbrooker Weg 70 24105 Kiel

Veranstalter

EKSH

Termine

Mo, 13.02.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Strom wird bereits jetzt deutschlandweit zu gut einem Drittel aus erneuerbaren Quellen produziert. Doch wie schaffen wir die Energiewende im Wärme- und Mobilitätssektor? Über diese und weitere Herausforderungen der Energiewende diskutieren Rainer Baake, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Dr. Robert Habeck mit Matthias Boxberger, dem Vorstandsvorsitzenden der Hansewerk AG, sowie Torge Wendt, Geschäftsführer der Nordgröön Energie GmbH & Co. KG.

Der "Kieler Energiediskurs" findet am Montag, 13. Februar 2017, von 18 bis 21 Uhr im Kieler Landeshaus statt. Organisiert wird er von der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz (EKSH), der Christian-Albrechts-Universität und dem Kieler Institut für Weltwirtschaft.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.eksh.org/kieler-energiediskurs/.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen