Der Wärmespeicher im Keller

Abschlussworkshop des Projekts IGLU: Speicher aus zementgebundenen Baustoffen für Wärme aus Solaranlagen

Ort
Kiel
Kitz - Kieler Innovations- und Technologiezentrum GmbH Schauenburgerstraße 116 24118 Kiel

Veranstalter
CAU Kiel

Termine
Do, 23.08.2018, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Wärmespeicher aus zementgebundenen, hochporösen Baustoffen können helfen, die Energiewende voranzubringen, denn sie lassen sich ins Fundament oder den Keller von Wohnhäusern einbauen und zum Beispiel aus Solaranlagen und Wärmepumpen speisen. Im Rahmen des vom Bundesumwelt- und Bundeswirtschaftsministerium geförderten Projekts IGLU wurden Prototypen der Speichermodule untersucht sowie eine großskalige Demonstrationsanlage gebaut. Am Projekt waren die SCHEER Heizsysteme & Produktionstechnik GmbH, die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) beteiligt.

Die Institutionen laden herzlich zum Abschlussworkshop des Projekts ein: Donnerstag, 23. August 2018, 11.00 bis 16.30 Uhr im Kieler Innovations- und Technologiezentrum GmbH. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen bitte an wrkshprgtpd.

Hier finden Sie das Programm des Workshops "Anwendungspotenziale und Einsatzempfehlungen von
zementbasierten untertägigen Wärmespeichern"
.

 
 
 
 

Kalender

MoDiMiDoFrSaSo

123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031


 
 
Netzwerkagentur Erneuerbare Energien in Schleswig-Holstein

© 2016 Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH)