neue Wasserstoff-Richtlinie des Landes SH zur Förderung des Ausbaus einer Wasserstoffwirtschaft

Das schleswig-holsteinische Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND) hat die Richtlinie zur Förderung des Aufbaus einer nachhaltigen Wasserstoff-Wirtschaft (Wasserstoffrichtlinie) veröffentlicht. Sie ist Teil der schleswig-holsteinischen Wasserstoff-Strategie.

Demnach erhalten folgende Vorhaben eine Förderung von bis zu 50 % der förderfähigen Kosten:

  • Erzeugung und Speicherung von „grünem Wasserstoff“
  • Aufbau von Anlagen zur Herstellung synthetischer Kraftstoffe auf Basis von „grünem“ Wasserstoff
  • Anwendung und Nutzung von grünem Wasserstoff in der Industrie
  • Studien und wissenschaftliche Begleitung

Bei kleinen Unternehmen (weniger als 50 Beschäftigte) ist eine höhere Förderung möglich, maximal jedoch 5 Millionen Euro pro Unternehmen.

Hier finden Sie die detaillierte Wasserstoffrichtlinie.

Für Fragen und Projekt-Anträge steht die Landeskoordinierungsstelle Wasserstoffwirtschaft zur Verfügung:

wasserstoffwirtschaft.sh/

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Sie entscheiden, welche Cookies und externen Komponenten Sie zulassen oder ablehnen. Technisch notwendige Cookies werden auch bei der Auswahl von ablehnen gesetzt. Ihre Entscheidung können Sie jederzeit ändern. Weitere Informationen auch in unseren Datenschutzinformationen