"Hannover Messe Digital Days" zum Thema Wasserstoff

13. Aug 2020

Online-Diskussionsrunde über das Energiewende-Potenzial von Power-to-Gas mit EE.SH und SH-Wirtschaftsminister Buchholz

Wasserstoff für die Energiewende und die Norddeutsche Wasserstoff-Stratgie waren Themen der Online-Diskussionsrunde "Hannover Messe Digital Days". Gäste waren Prof. Dr. Michael Berger von der FH Westküste, Carsten Delfs, Innovationsberater bei der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein (WT.SH), Energiewende-Pionier Ove Petersen von der Firme GP Joule und EE.SH-Projektleiter Axel Wiese. Alle betonten: Nur mit Wasserstoff-Erzeugung aus erneuerbaren Energien ("grüner Wasserstoff") kann die Energiewende funktionieren. Die Technik ist ausgereift, jetzt geht es um den Aufbau einer Infrastruktur aus unterschiedlichen innovativen Projekten, die Wasserstoff für die Speicherung von Energie, die Wärme-Erzeugung, Mobilität und die chemische Industrie einsetzen. Eine dezentrale Wasserstoff-Infrastruktur trage zur Wertschöpfung bei, erklärte Axel Wiese. 

Zum Online-Format "Hannover Messe Digital Days" wurden Aussteller der Hannover Messe eingeladen, die in diesem Jahr Pandemie-bedingt ausfallen musste.

Hier finden Sie die Wasserstoff-Diskussionsrunde der Hannover Messe digital:

www.youtube.com/watch?v=eVLdvh_eAN4

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen