Wertschöpfung aus Erneuerbarer Energie

Günstig produzieren mit nachhaltiger Rundum-Versorgung

© Steffen Volk  c/o WFG-NF.de

Schon heute wird im „Echten Norden“ mehr Erneuerbare Elektrizität produziert, als rechnerisch zur Stromversorgung benötigt wird. Nun geht es darum, auch den Wärme- und Mobilitätssektor mit regenerativ erzeugter Energie zu versorgen.

Für die Umwandlung von regenerativ erzeugter Elektrizität in speicherfähige Energieträger, zum Beispiel Wasserstoff aus Elektrolyse, wird weiterhin ein Zubau von Solar- und Windenergie-Kapazität gebraucht. Zur Ergänzung wird Bioenergie als wetter-unabhängige Energieform benötigt.

Durch Beteiligung der Anwohnerinnen und Anwohner an Energieprojekten wird die Akzeptanz eines weiteren Ausbaus der Erneuerbare-Energie-(EE)Kapazität gesichert und die regionale Wertschöpfung angekurbelt. Denn Gemeinden profitieren nicht nur von Gewerbesteuern der EE-Unternehmen, sondern vor allem vom steigenden Wohlstand ihrer Einwohnerinnen und Einwohner, wenn alle sich finanziell an der Wertschöpfung beteiligen,

„Unsere Produkte sind CO2-neutral“ oder „Dieser Betrieb läuft mit 100 % regenerativem Strom aus der Region“ – solche Sätze sind Aushängeschilder und Investitionen in die Zukunft einer Firma. In Schleswig-Holstein gibt es freie Gewerbeflächen zwischen großen Windparks, die die niedrigsten Stromgestehungskosten in ganz Deutschland aufweisen. Kombiniert mit Solarzellen, Biogasanlagen, Speichern, Smart Grids und Power-to-Heat-Konzepten lässt sich eine Vollversorgung mit erneuerbaren Energien für nachhaltige Gewerbegebiete realisieren.

Das Team „Regenerative Wertschöpfung“ der Netzwerkagentur EE.SH zeigt mit Veranstaltungen und Informationen aus erster Hand, wie die ersten Schritte für ein nachhaltiges Energieversorgungskonzept in Unternehmen erfolgreich umgesetzt werden können und unterstützt Bürgerenergie-Projekte (siehe Leitfaden Bürgerwindpark).

Bei konkreten Projektideen sprechen Sie uns gerne an!

Meldungen

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen