EE Werkstatt "IT-Sicherheit für Erneuerbare Energien“

In dieser Werkstatt erfahren Sie, wie leicht EE-Anlagen "gehackt" werden können, aber auch warum und welche ersten Sicherheitsmaßnahmen ihre IT-Sicherheit verbessern können.

Ort
Husum
New Energy 2017 Raum 1 Am Messeplatz 12 - 18 25813 Husum

Veranstalter
EE.SH, watt_2.0 e.V., DiWiSH

Termine
Do, 16.03.2017, 12:30 Uhr - 14:30 Uhr

Die meisten Betreiber von Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien fallen aufgrund Ihrer Größe (< 450 MW installierte Leistung) nicht unter die Einstufung für kritische Infrastruktur KRITIS nach dem neuen IT-Sicherheitsgesetz. Gleichwohl stellt sich aufgrund des hohen wirtschaftlichen Risikos die Frage, wie sich Wind- und Solarparks, Biomasseanlagen, Betriebsführungsgesellschaften und auch virtuelle Kraftwerksbetreiber in der Zukunft vor zunehmenden Cyber-Attacken schützen können und welche Normen,  Schutzinstrumente und Konzepte in diesem Bereich Anwendung finden bzw. sich mit vertretbarem Aufwand implementieren lassen. Aktuelle Beispiele zeigen, das wirtschaftliche Schadenspotenzial.

Diese kostenfreie Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit unserem Partner watt_2.0 e.V. und der Fachgruppe IT_Security im Cluster DiWiSH und erfordert keine Registrierung.

Programm

12:30

Registrierung


13:00

Begrüßung und Programmablauf

Axel Wiese, EE.SH

Dr. Bastian Völker, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht , watt_2.0 e.V.

13:10

Technische Grundlagen und kritische Komponenten: Was kann bei EE gehackt werden?

Markus Manzke,
CTO 8ack GmbH

13:40

Innerbetriebliche Sicherheitsmaßnahmen zur Steigerung der IT-Sicherheit von EE-Anlagen

Thomas Holst, Geschäftsführer
btNORD Systemhaus

14:00

Podiumsgespräch:
Absicherung gegen Cyber-Attacken in der EE-Branche

Moderation:
Axel Wiese, EE.SH

Dr. André Hojka, Fachgruppenleiter IT-Security DiWiSH
Thomas Holst,
bt NORD systemhaus
Markus Manzke,
8ack GmbH

14:25

Schlussworte & Ausblick

Axel Wiese, EE.SH

ca. 14:30

Ende der Veranstaltung
Im Anschluss steht jedoch noch ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen zur Verfügung


Referenten

Dr. André Hojka,
Vater Solution GmbH, Fachgruppenleiter IT-Security DiWiSH

Thomas Holst,
Geschäftsführer bt NORD systemhaus

Markus Manzke,
CTO 8ack GmbH

Dr. Bastian Völker,
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Kanzlei Cornelius & Krage, Mitglied watt_2.0 e.V.

Axel Wiese
EE.SH Energiekonzepte

Zielgruppen

Primäre Zielgruppen der Veranstaltung sind schleswig-holsteinische Projektplaner, Betreiber, Investoren von Biomasse-, Photovoltaik- und Windkraftanlagen, Stromhändler sowie Netzbetreiber und regionale Versorgungsunternehmen. Sekundäre Zielgruppen sind Banken, Versicherungen und Rechtsanwälte sowie IT-Sicherheitsanbieter.

Veranstalter & Partner

Veranstalter:

 

Eine kostenfreie Veranstaltung der Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH) und watt_2.0 e.V. zusammen mit dem Projekt Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein DiWiSH

Medienpartner:

externer Link: Zeitschrift "Sonne Wind und Wärme"

SONNE WIND & WÄRME ist das Branchen-Magazin für alle erneuerbaren Energien. Seit 40 Jahren informiert das Magazin unabhängig und kompetent die Entscheidungsträger und Handwerker der Branche.

externer Link: Zeitschrift "Erneuerbare Energien"

ERNEUERBARE ENERGIEN ist das unabhängige Magazin für die Zukunftsenergien. Speziell bedient dieser seit 1989 erscheinende Fachtitel Investoren-Zielgruppen wie z.B. Verantwortliche in der Industrie, Kommunen und private/gewerbliche Investoren sowie deren Zulieferer/Dienstleister.

 
 

Ansprechpartner

Organisation & Programm

EE Werkstatt \

Wiese, Axel

Manager Regenerative Wertschöpfung

 

Koordination & Registrierung

EE Werkstatt \

Kaiser, Heike

Veranstaltungsmanagement

 

Veranstaltungsort

NordseeCongressCentrum
Raum 1
Am Messeplatz 12-18
25813 Husum

Telefon: 04841 - 8020
info@messehusum.de
www.messehusum.de

Parkplätze sind im Rahmen der Messe New Energy 2017 verfügbar.

 
 

Kalender

MoDiMiDoFrSaSo





12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31




 
 
Netzwerkagentur Erneuerbare Energien in Schleswig-Holstein

© 2016 Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH)