Senvion geht an die Börse

24.03.2016

Seit dem 23. März wird die Senvion-Aktie an der Frankfurter Börse gehandelt. Der Ausgabepreis liegt bei knapp 16 Euro.

Insgesamt knapp 19 Millionen Aktien wurden an Investoren ausgegeben. Die gegenwärtigen Eigentümer der Senvion S.A., Centerbridge und Arpwood, behalten gemeinsam einen Anteil von rund 70 % des Grundkapitals der Gesellschaft. Insgesamt beläuft sich das Volumen des Angebots inklusive Mehrzuteilungen auf EUR 294 Millionen, was einer Marktkapitalisierung von rund EUR 1,02 Milliarden entspricht. 

Die Eigentümer haben nach Rücksprache mit Senvion und in Abstimmung mit den Joint Global Coordinators den finalen Emissionspreis der Aktie auf EUR 15,75 festgelegt. 

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung „Senvion: Emissionspreis auf EUR 15,75 je Aktie festgelegt“.

 
 
 
 
Netzwerkagentur Erneuerbare Energien in Schleswig-Holstein

© 2016 Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH)