Deutsche Windtechnik mit Instandhaltung von Vestas-Anlagen in Frankreich beauftragt

04.04.2017

Französische Einheit der Firma erst im vergangenen Jahr gegründet - Zusammenarbeit mit Vestas-Kompetenzzentrum in Ostenfeld überzeugte

Die französische Einheit der Deutschen Windtechnik wird ab Juni 2017 erstmals die Instandhaltung für Anlagen des Herstellers Vestas übernehmen. Das teilte die Firma in einer Presseerklärung mit. Die insgesamt 22 Anlagen des Typs V90 erbringen eine Gesamtleistung von 44 MW. Inhalt der Verträge ist die Vollwartung. Die Vereinbarung ist zunächst auf vier Jahre ausgelegt, es besteht jedoch eine Option auf Verlängerung.

Die französische Einheit der Deutschen Windtechnik wurde erst im vergangenen Jahr gegründet. Laut der Presseerklärung überzeugte den Betreiber in der Ausschreibungsrunde vor allem die enge firmeninterne Zusammenarbeit mit der Deutschen Windtechnik Service in Ostenfeld, Schleswig-Holstein. Sie stellt im Unternehmen das Kompetenzzentrum für Vestas-Anlagen dar und ist in Spanien bereits für den Betreiber aktiv.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der Deutschen Windtechnik.

 
 
 
 
Netzwerkagentur Erneuerbare Energien in Schleswig-Holstein

© 2016 Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH)