Senvion nimmt größtes Beteiligungsprojekt in Kanada in Betrieb

05.12.2016

150 MW-Windpark ist Partnerschaftsprojekt zwischen Energieversorger und Native Communities

47 Windenergieanlagen von Senvion gehen in diesen Tagen in einem 150-Megawatt-Windpark in Quebec (Kanada) in Betrieb, wie der Windturbinen-Hersteller in einer Pressemitteilung bekannt gab. Bei dem Windpark, der jährlich rund 50.500 Haushalte mit erneuerbarer Energie versorgen kann, handelt es sich um den größten Windpark mit First-Nations-Beteiligung in Kanada. Das Projekt entstand im Rahmen einer gleichberechtigten Partnerschaft zwischen Innergex und drei Mi'gmaq-Gemeinschaften der Region.

Der Windpark umfasst 46 Turbinen vom Typ Senvion 3.2M114 sowie eine Senvion MM92, die speziell für kalte Temperaturen entwickelt und konstruiert wurden und über ein Enteisungssystem verfügen. Die Rotorblätter und Türme wurden vor Ort in Quebec von LM Wind Power in Gaspé und Marmen in Matane hergestellt.

Senvion ist ein global führender Hersteller von Windenergieanlagen im Onshore-und Offshore-Bereich. Das internationale Maschinenbauunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen für nahezu jeden Standort -mit Nennleistungen von 2,0 bis 6,15 Megawatt und Rotordurchmessern von 82 bis 152 Metern. Darüber hinaus bietet Senvion seinen Kunden projektspezifische Lösungen in den Bereichen Turnkey, Service und Wartung, Transport und Installation sowie Fundamentplanung und -bau. Die rentablen und zuverlässigen Systeme werden im Senvion TechCenter in Osterrönfeld konstruiert und in den deutschen Werken in Husum (Nordfriesland), Trampe (Brandenburg) und Bremerhaven sowie in Portugal gefertigt. Mit rund 4.000 Mitarbeitern weltweit kann das Unternehmen auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit mehr als 6.600 Windenergieanlagen zurückgreifen. Die operative Tochtergesellschaft Senvion GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Großbritannien, Schweden, Polen, Rumänien, Italien und Portugal, aber auch weltweit in den USA, China, Australien, Japan, Indien oder Kanada vertreten.

Lesen Sie hier die Senvion-Pressemittelung „Senvion nimmtgrößten First Nations Windpark in Kanada in Betrieb“.

 
 
 
 
Netzwerkagentur Erneuerbare Energien in Schleswig-Holstein

© 2016 Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH)