Ausschreibung für Photovoltaik-Projekte in Argentinien

02.11.2016

Internationale Ausschreibung N° 3 des Projektes PERMER II: 7.500 Photovoltaikanlagen für Wohnhäuser und -gebäude in ländlichen Provinzen

Zur Zeit läuft der dritte Teil der internationalen Ausschreibung PERMER II: Lieferung und Installation von 7.500 Photovoltaikanlagen für Wohnhäuser und -gebäude in den argentinischen Provinzen von Chaco, Corrientes, Neuquén, Salta, San Juan, Santa Cruz, Tucumán und Rio Negro. Im Rahmen der Ausschreibung werden Photovoltaikanlagen mit einer Spitzenleistung von 200 und 300 Watt schlüsselfertig bereitgestellt und installiert.

Die Angebote für diesen dritten Teil des Projektes PERMER II können bis zum 30. November 2016 um 11:00 Uhr beim Ministerium für Energie und Bergbau (Ministerio de Energía y Minería - MeyM) der Republik Argentinien eingereicht werden.

PERMER II endet im Jahr 2020. Bis dahin ist die Instalation von 18.500 Photovoltaikanlagen für Verbraucher in Wohngebieten vorgesehen, und zwar zur Aufstockung von Anlagen in 700 Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen und  zur Energielieferung für die Wasserversorgung und Wirtschaftstätigkeiten.

Über die folgenden Links lassen wir Ihnen die Ausschreibungsunterlagen in spanischer Sprache zukommen und würden uns freuen, wenn Sie mit Ihrem Unternehmen an diesem Projekt  teilnehmen:

http://chamb.mrecic.gov.ar/userfiles/Ausschreibungsbogen_PERMER%20Phase%20II_Teil%203.pdf

http://chamb.mrecic.gov.ar/userfiles/Flurst%C3%BCcke%20der%20Ausschreibung.pdf

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an EE.SH: k.metuzale@ee-sh.de.

 
 
 
 
Netzwerkagentur Erneuerbare Energien in Schleswig-Holstein

© 2016 Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH)