ARGE Netz präsentierte sein Erneuerbares Kraftwerk in Indien

31.10.2016

Während der Delegationsreise mit Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Habeck zur Solarmesse in Mumbai stellte Dr. Martin Grundmann sein Hybridsystem aus Windkraft, Solar und Speichern vor

Während einer Delegationsreise unter Beteiligung des schleswig-holsteinischen Energiewendeministers Dr. Robert Habeck zu einer internationalen Energiemesse in Mumbai (Indien) präsentierte Dr. Martin Grundmann, Geschäftsführer der ARGE Netz GmbH & Co. KG, das Erneuerbare Kraftwerk seines Unternehmens. Mit einer Leistung von aktuell 1.200 Megawatt liefert es Daten aus Wind-, Photovoltaik- und Biogasanlagen in Echtzeit und kann bereits wie ein herkömmliches Großkraftwerk gefahren werden.

Bis 2022 sollen in Indien 60.000 Megawatt Wind- und 100.000 Megawatt Solarenergie installiert werden. Hier könnten Hybridsysteme mit Solar- und Windenergie und Speichern schnell zur CO2-Reduktion beitragen, schreibt die ARGE Netz in einer Pressemitteilung.

Hier lesen Sie die vollständige Pressemitteilung „ARGE Netzpräsentiert das Erneuerbare Kraftwerk in Indien“.

 
 
 
 
Netzwerkagentur Erneuerbare Energien in Schleswig-Holstein

© 2016 Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH)